AKTUELLES

News

Gute Nachrichten für Jung & Alt

Jetzt wird Realität, was schon immer zur Philosophie der Stadtteilentwicklung zählte. Jede...

Veranstaltungskalender

Pressespiegel

Bilder-Galerien

Wohlfühl-Quartier für Naturliebhaber

Bereits vor Jahrhunderten konnten Reisende mit einer Fähre von der „Freiheit“ nach Fahrdorf übersetzen. In unmittelbarer Nähe zur damaligen Anlegestelle entsteht ein gemütliches Quartier mit 50 Häusern sowie einer Wohn- und Spielstraße. 

 

Mit einem Prahm, einem flachen Kahn, fuhren Reisende früher über die Schlei. Nicht nur Menschen, auch Tiere und ganze Pferdefuhrwerke wurden befördert. Ganz in der Nähe des neuen Wohnquartiers „Zur Alten Fähre“ liegt die Geburtsstätte des Fußballs in Schleswig: Im Gasthof im alten Fährhaus wurde am 4. Februar 1906 der „1. Schleswiger Fußballverein“ gegründet. Gespielt wurde zunächst auf brachliegenden Weideflächen, 1923 wurde ein „richtiger“ Sportplatz gebaut.

 

Sport und Bewegung spielen auch im neuen Wohnquartier „Zur Alten Fähre“ eine große Rolle: Auf der barrierefreien Wohn- und Spielstraße können Kinder in Zukunft nach Herzenslust toben. Es ist geplant, die Straße nur für Anlieger freizugeben. Einen Bürgersteig gibt es nicht, denn Anwohner und Kinder haben Vorrang.

 

Familien mit Kindern werden sich im Quartier „Zur Alten Fähre“ schnell wohlfühlen: Der

Naturraum Holmer Noor, ein Kinderspielplatz sowie das „Kap der Freiheit“ mit Badestrand liegen in unmittelbarer Nähe. Urbane Lebendigkeit und dörfliche Gemütlichkeit sorgen für ein ganz persönliches Zuhause-Gefühl. Der alte Baumbestand zur Straße hin und die frische Schlei-Brise erzeugen eine natürliche Wohlfühl-Atmosphäre.

 

Als Käufer eines Grundstücks haben Sie die Wahl, im Rahmen der Architekturvorgaben Ihre Hausträume zu verwirklichen oder sich für einen von vier attraktiven Haustypen zu entscheiden. Zur Auswahl stehen romantische Wohnhäuser im regionaltypischen Stil sowie moderne, kubische Wohngebäude nach Bauhaus-Art. Mehr zu den Haustypen im Wohnquartier „Zur Alten Fähre“ erfahren Sie hier.

 

Das Viertel zählt zu den ersten Baufeldern im neuen Stadtteil. Die 50 Häuser sollen 2015 fertiggestellt werden. Noch sind mehrere Grundstücke frei. Hier sehen Sie, welche Flächen noch verfügbar sind. Sichern Sie sich Ihren Wohntraum im Quartier „Zur Alten Fähre“!
Nehmen Sie Kontakt auf – wir beraten Sie gern!