AKTUELLES

News

Gute Nachrichten für Jung & Alt

Jetzt wird Realität, was schon immer zur Philosophie der Stadtteilentwicklung zählte. Jede...

Veranstaltungskalender

Pressespiegel

Bilder-Galerien

1200 Jahre Geschichte

Früher war Schleswig ein bedeutender Handelsplatz: Kulturdenkmäler wie der Schleswiger Dom oder Schloss Gottorf zeugen von einer reichen Vergangenheit.

 

Die kleine Stadt mit 24.000 Einwohnern am Ostseefjord Schlei blickt auf mehr als 1200 Jahre Geschichte zurück: Bereits die Wikingern nutzten sie als Handelsstützpunkt. Kirche und Herzöge manifestierten im Mittelalter durch prächtige Bauten ihre Macht: Teile des Schleswiger Doms stammen aus dem 12. Jahrhundert, Schloss Gottorf mit dem berühmten Riesenglobus war einst im Besitz des dänischen Königshauses und diente als Sitz des dänischen Statthalters in Schleswig. In dem größten Schloss Schleswig-Holsteins sind zwei Landesmuseen sowie die Stiftung „Schleswig-Holsteinische Landesmuseen Schloss Gottorf“ untergebracht.

 

Die Schleswiger Altstadt und die historische Fischersiedlung Holm sind von der „Freiheit“ bequem zu Fuß erreichbar. Der neue Stadtteil wird Urlauber und neue Einwohner nach Schleswig ziehen und nicht zuletzt durch die schon bestehende Veranstaltungsstätte „Heimat“ das kulturelle Leben der Stadt weiter bereichern. Hier erfahren Sie mehr über die Stadt Schleswig und alle Veranstaltungen der kommenden Monate.