1) Zufahrt

Die Hauptzufahrt zum Schleswiger Stadtteil „Auf der Freiheit“ erfolgt über die Knud-Laward-Straße. Starten Sie hier Ihren Rundgang und entdecken Sie die vielen verschiedenen Facetten, die den neuen Stadtteil liebens- und lebenswert machen.

 

Herrlich am Ufer des Ostseefjords Schlei und gleichzeitig fußläufig zur Innenstadt Schleswigs gelegen, kam nach Abzug der Bundeswehr 2003 ein fast 60 Hektar großes Areal als Konversionsprojekt auf den Markt. Mit einem generationsübergreifenden Stadtteilkonzept erhielt Team Vivendi seinerzeit den Zuschlag und entwickelt den Stadtteil, der u. a. einmal bis zu 600 Wohneinheiten umfassen wird, behutsam aber stetig. Große Teile sind bereits komplett erschlossen und in Wohnquartiere gegliedert.

 

„Auf der Freiheit“ entstehen aber nicht nur neue, weitestgehend barrierefreie Wohneinheiten sowie Raum für Gewerbe und Tourismus, sondern das Stadtteilkonzept beinhaltet ebenso einen Yachthafen mit ca. 250 Liegeplätzen, Kunst und Kultur, ein Hotel, eine Gesundheits-Therme sowie Cafés und Restaurants. Der Stadtrundgang zeigt: Vieles ist schon fertig, manches bereits im Bau, anderes noch in Planung.

 

Klicken Sie sich durch die einzelnen Punkte und entdecken Sie die „Freiheit“ – wir wünschen Ihnen viel Spaß dabei!