AKTUELLES

News

Gute Nachrichten für Jung & Alt

Jetzt wird Realität, was schon immer zur Philosophie der Stadtteilentwicklung zählte. Jede...

Veranstaltungskalender

Pressespiegel

Bilder-Galerien

Gute Nachrichten für Jung & Alt

Jetzt wird Realität, was schon immer zur Philosophie der Stadtteilentwicklung zählte. Jede Generation soll hier ihren Platz finden und das möglichst barrierefrei. So gibt es am Netzetrockenplatz oder am Schleibogen als Abgrenzung zur Straße keine Bordsteine, sondern nur eine farblich abgesetzte Pflasterung. Gut für Eltern mit Kindern aber ebenso für Großeltern, die vielleicht einmal einen Gehwagen benötigen. Für die Kinder, die „Auf der Freiheit“ bereits als ihr Zuhause betrachten, soll von der Stadt bis zu den Herbstferien der langersehnte Spielplatz umgesetzt werden.
 
Eine ebenso gute Nachricht betrifft die Pressekonferenz vom 18. August 2014 im Rathaus zum Thema einer Pflegeeinrichtung „Auf der Freiheit“. Die Verträge zwischen Team Vivendi als Grundstückseigentümer und dem Investor HP&P aus Gießen sind unterzeichnet, und als Betreiber steht Vitanas aus Berlin bereit. Senioren-Wohnungen, betreutes Wohnen und komplette Pflege soll das künftige Angebot umfassen. Jetzt gilt es, im Bauausschuss und den Gremien der Stadt den B-Plan und die Folgegenehmigungen möglichst zeitnah zu beschließen, damit der Investor im Idealfall Anfang 2015 starten kann. Weitere Details.